01.08.2016

Erfolgreiche EM für die DBCE-Paddler in Rom

Die in diesem Jahr aus zahlreichen DBCE-Paddlern bestehenden Schweizer Drachenboot-Nationalmannschaft ist erfolgreich von der 12. EDBF Drachenboot-Europameisterschaft in Rom zurückgekehrt. Bei insgesamt 17 teilnehmenden Nationen erreichten die Schweizer Paddlerinnen und Paddler zweimal den A-Final. Sowohl über die Renndistanz von 200 Meter als auch von 500 Meter klassierte sich die Small Boat Mixed Crew auf dem hervorragenden 4. Platz. Obwohl eine Medaille knapp verpasst wurde, ist dieses Ergebnis angesichts des äusserst starken Teilnehmerfeldes als grosser Erfolg zu werten. So konnten mit Grossbritannien, Italien, Frankreich oder Russland einige namhafte Konkurrenten auf die Plätze verwiesen werden. Die Goldmedaillen gingen an die Ukraine (200m) sowie Ungarn (500m).

Neben der Kategorie Small Boat Mixed ging die Schweiz auch in der Kategorie Small Boat Women an den Start. Auch die Damen konnten positiv überraschten und qualifizierten sich über 200 Meter sowie über 500 Meter für die Halbfinals. Schlussendlich klassierte sich die Schweiz auf den Plätzen 7 (200 Meter) und 8 (500 Meter). Gewonnen wurden die Wettkämpfe von der Ukraine respektive Schweden. Sowohl die Mixed als auch die Women Crew gingen ebenfalls über die Langdistanz, welche kurzfristig von 2000 auf 1500 Meter verkürzt werden musste, an den Start. Dabei wurden der 6. (Mixed) und der 10. Platz (Women) herausgefahren. 

In der diesjährigen Schweizer Delegation waren nicht weniger als 18 (!) Paddlerinnen und Paddler vom DBC Eglisau mit dabei. Angeführt wurde die Delegation mit Matthias Marbes (Verbandspräsident und Coach) und Bettina Bieler (Team-Manager) ebenfalls von zwei Eglisauern. Komplementiert wurde das Team durch Paddlerinnen und Paddler des Drachenbootclubs Meilen und der Greifensee Dragons. Vor einem Jahr konnte mit dem Gewinn zweier Bronzemedaillen an den Drachenboot-Weltmeisterschaft in Kanada einer der grössten Erfolge in der Geschichte des Schweizer Drachenboot-Verbandes verzeichnet werden. Die nächste Weltmeisterschaft, das nächste Ziel der Schweizer Drachenboot-Nationalmannschaft, findet im August 2017 in Peking, China, statt.

Die detaillierten Resultate können unter folgendem Link eingesehen werden: https://idbfchamps.org/2016rome.php#rno_5  

Alle News zur Schweizer Nationalmannschaft gibt es auf der Webseite des Schweizerischen Drachenboot-Verbands (http://www.sdbv.ch/) oder auf der Facebook-Seite der Nati (https://www.facebook.com/SchweizerDrachenbootNationalteam/?fref=ts).

Erfolgreiche Durchführung der 6. OC & SUP Challenge

22 Paddlerinnen und Paddler haben am Samstag, den 9. September 2017, dem regnerischen Wetter...

mehr lesen

Erfolgreiches Drachenbootrennen in Rapperswil!

Der DBC Eglisau setzte sich am Drachenbootrennen Rapperswil, das heuer 25-Jahr-Jubiläum feierte,...

mehr lesen
Latest News // Mittwoch, 02. August 2017

Der DBCE gewinnt kompletten Medaillensatz an Klub-EM!

Der DBC Eglisau ist höchst erfolgreich von der European Club Crew Championship in...

mehr lesen
Member Login:
Passwort vergessen?