31.10.2011

Armadacup 2011: Sieg des DBCE im 6er-Outrigger

Seit 2009 wieder mit eigenem Drachenboot-Team am Start

von Nicole E.

Für den letzten Samstag im Oktober hoffen Paddler wie auch Ruderer jeweils auf sonniges Wetter oder zumindest erträgliche Temperaturen, denn dann findet jeweils der Armadacup in Bern statt. Die Hoffnungen der Wassersportler wurden am diesjährigen Armadacup alles andere als enttäuscht: Bei angenehm warmen 15 Grad und Sonnenschein lockte der Wohlensee bei Bern zum 9km Drachenboot-, OC 6- und Ruderrennen. Der Drachenbootclub Eglisau siegte am 29. Oktober 2011 mit seinem Outrigger-Team und war wieder mit eigenem Drachenboot am Start.

Das Eglisauer Drachenboot startete – als einziges Boot mit Drachenkopf und –schwanz – aus der letzten Reihe und stellte sich einer Konkurrenz von insgesamt 38 Booten in der Open-Kategorie – keine leichte Aufgabe. Schon bevor wir die Startlinie überquerten, kam wegen grosser Wellen recht viel Wasser ins Boot. Auf dem ersten Kilometer drängten andere Boote unser Boot ans Ufer, so dass wir kurz abbremsen und den Kurs korrigieren mussten. Danach fanden die 11 Paddlerinnen und 9 Paddler aber ihren Rhythmus, und wir kamen gut voran.

Besonders hohe Anforderungen stellt der Armadacup an die Steuermänner und –frauen, denn das Verfolgungsrennen ist berühmt für Kollisionen und eine sehr freie Auslegung des Reglements. Unsere Steuerfrau Elke lenkte das Drachenboot gekonnt durch das Chaos und motivierte das Team über die ganze Strecke hinweg.

Etwa ein Kilometer vor der Wende kamen uns die ersten Boote entgegen. An der Wende herrscht jeweils viel Hektik, da sich dort die meisten Boote kreuzen. Nach etwas mehr als der Hälfte des Rennens wechselten wir Bank um Bank die Seite: wer rechts paddelte stand kurz auf, damit der Paddler links rüberrutschen konnte, und setzte sich gleich wieder hin. So nahmen wir die zweiten 4.5km mit einer "frischen" Paddlerseite und viel Elan in Angriff.

Die letzten Meter vor dem Ziel erhöhten wir die Schlagzahl und somit das Tempo und belegten am Schluss den 35. Rang.

Während es für fast die Hälfte der Paddler der erste Armadacup war, feierten andere ihre 10. Teilnahme – Gratulation hierfür an Maya!

Der 6er Outrigger mit Andrea, Claudio, Claudius, Mattias, Mäthel und Tonino gewann mit grossem Vorsprung das OC 6 Rennen. Herzliche Gratulation zum Sieg!

Die Outrigger-Kategorie besteht seit 2010 und der DBCE ist seither auf dem Siegerpodest anzutreffen.

Insgesamt war der Armadacup einmal mehr ein erlebnisreiches Rennen, das mit einem gemeinsamen Abendessen in Bülach gefeiert wurde.
Danke an alle Paddler und Helfer!

Eglisau und Co. beim Einpaddeln:
http://www.youtube.com/watch?v=lLls88Es_dg&feature=related

Der Start:
http://www.youtube.com/watch?v=gX8LWzqfNVw&feature=related 

http://www.youtube.com/watch?v=x07MW-Z7GW8



Latest News // Samstag, 01. April 2017

41. Eglisauer Brücken Open und ZKDO Spring Race

Anmeldung fürs Flachwasserrennen vom Samstag, 1. April 2017

mehr lesen
Latest News // Samstag, 04. März 2017

40. Eglisauer Brücken Open

Anmeldung fürs Flachwasserrennen vom Samstag, 4. März 2017

mehr lesen
Member Login:
Passwort vergessen?